Praxis Anke Nitzl Bei den chronischen Krankheiten ist die Erhebung einer großen Anamnese  (Erstanamnese) bedeutsam, da nur hier alle Eigenheiten des Individuums mit seinen Beschwerden herausgefunden werden können. Beispiele für chronische  Erkrankungen sind Migräne, Menstruationsbeschwerden, Wechseljahrsbeschwerden,  chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Neurodermitis, ADS und ADHS,  Depressionen, Angststörungen und vieles mehr. Insgesamt liegt eine  Schwächung der Lebenskraft vor. Die Behandlung chronischer Krankheiten erfordert die Einnahme des  Arzneimittels in mehreren Verdünnungsstufen (Potenzen), die in aufsteigender  Form verordnet werden.   Praxis Anke Nitzl • Zindelweg 23 • 63674 Altenstadt/Lindheim • 06047/97585